Schlagwort-Archive: Schriftgut der Kirchen

Literaturanzeige: Verwaltung und Schriftgut der Diözese Budweis in josephinischer Zeit

Ein Gastbeitrag von Pavel Holub (Pelhřimov)

Lenka Martínková, Die Diözese Budweis 1785-1813. Ein Beitrag zu Organisation, Verwaltung, Schriftgut und Geistlichkeit der Diözese in josephinischer Zeit, Pelhřimov 2011. 308 S., 200 Kč (8 €). ISBN 978-80-7415-064-7.

Die Zahl der Beiträge zur Diplomatik (Aktenkunde) des 18. und 19. Jahrhunderts wurde in letzten Jahren in der Tschechischen Republik erhöht. Sehr wichtig in diesem Sinne sind zwei Bücher von Lenka Martínková (Die Diözese Budweis 1785-1813. Ein Beitrag zu Organisation, Verwaltung, Schriftgut und Geistlichkeit der Diözese in josephinischer Zeit) und von Zbyněk Sviták (Z počátků moderní byrokracie. Nejvyšší zeměpanský úřad na Moravě v letech 1748–1782 – „Aus den Anfängen der modernen Bürokratie. Das obere Landesamt im Mähren in den Jahren 1748–1782“). Es war nicht üblich, dass die Bücher über die Diplomatik in der Tschechischen Republik auf Deutsch herausgegeben wurden. Diese Regel ist mit Lenka Martínková und ihrem Buch über die Diözese Budweis gebrochen, und so kann ein breiteres Lesepublikum angesprochen werden.

Literaturanzeige: Verwaltung und Schriftgut der Diözese Budweis in josephinischer Zeit weiterlesen

Rudolf Schatz zur Aktenkunde der ev. Kirchenbehörden

Es ist ein Anliegen dieses Blogs, aktenkundliche Klassiker vorzustellen – vorzugsweise solche, die die Zunft selbst vergessen hat. Eines dieser Werke begleitet mich seit der Ausbildung und hat sich immer wieder als nützlich erwiesen: Rudolf Schatz‘ „Die Registraturen der kirchlichen Oberbehörden“ von 1963. Nicht nur für das kirchliche Archivwesen ist es lesenswert.

Rudolf Schatz zur Aktenkunde der ev. Kirchenbehörden weiterlesen