Schlagwort-Archive: 18. Jahrhundert

Vom Reskript zum Postskript und zurück: Rationell regieren im 18. Jh.

„Rationell regieren“, da denkt man aktenkundlich gleich an die Kabinettsorder. Das ist aber nur ein Beispiel, wie frühneuzeitliche Landesherren und ihre Kanzleien auf vermehrte Staatsgeschäfte und anschwellende Papierfluten reagiert haben. Ihrer Form nach standen die fürstlichen Weisungen im Spannungsfeld zwischen den drei Polen der Rationalisierung, des Formzwangs und der Schreibtechnik. Für Gnadenakte war das Reskript die angemessene Form, erforderte aber hohen Schreibaufwand wegen seiner zeremoniellen Formeln. Eine mögliche Lösung war eine besonders eigentümliche Form von Schriftstück: das „unechte“ Postskript. Vom Reskript zum Postskript und zurück: Rationell regieren im 18. Jh. weiterlesen

Literaturanzeige: Verwaltung und Schriftgut der Diözese Budweis in josephinischer Zeit

Ein Gastbeitrag von Pavel Holub (Pelhřimov)

Lenka Martínková, Die Diözese Budweis 1785-1813. Ein Beitrag zu Organisation, Verwaltung, Schriftgut und Geistlichkeit der Diözese in josephinischer Zeit, Pelhřimov 2011. 308 S., 200 Kč (8 €). ISBN 978-80-7415-064-7.

Die Zahl der Beiträge zur Diplomatik (Aktenkunde) des 18. und 19. Jahrhunderts wurde in letzten Jahren in der Tschechischen Republik erhöht. Sehr wichtig in diesem Sinne sind zwei Bücher von Lenka Martínková (Die Diözese Budweis 1785-1813. Ein Beitrag zu Organisation, Verwaltung, Schriftgut und Geistlichkeit der Diözese in josephinischer Zeit) und von Zbyněk Sviták (Z počátků moderní byrokracie. Nejvyšší zeměpanský úřad na Moravě v letech 1748–1782 – „Aus den Anfängen der modernen Bürokratie. Das obere Landesamt im Mähren in den Jahren 1748–1782“). Es war nicht üblich, dass die Bücher über die Diplomatik in der Tschechischen Republik auf Deutsch herausgegeben wurden. Diese Regel ist mit Lenka Martínková und ihrem Buch über die Diözese Budweis gebrochen, und so kann ein breiteres Lesepublikum angesprochen werden.

Literaturanzeige: Verwaltung und Schriftgut der Diözese Budweis in josephinischer Zeit weiterlesen